#GaardenAutofrei unterstützt #KiellinieAutofrei ! #KielAutofrei

Bild
Klimameile an der Kiellinie 2019

Zu der Diskussion um eine autofreie Kiellinie erklärt das Projekt „Gaarden Autofrei“:

Selbstverständlich sollte die zentrale Flaniermeile der Kiellinie autofrei sein. Was auch sonst? Wir wünschen uns fast überall eine autofreie Stadt, insbesondere dort wo wir wohnen und uns erholen!

Viel zu lange wurde die Kiellinie als Stiefkind betrachtet. Sitzbänke wurden jenseits der Autostraße auf die anderen Straßenseite verfrachtet und der Aufenthalt dort war alles andere als ein Genuss! Trotz allem wurde und wird sie von vielen Freizeitaktiven gerne genutzt. Aber lieber wäre es laut Umfrage 90% der Kieler:innen, wenn die Aufenthaltsqualität besser wäre. Also was hält uns davon ab?

Und wenn wir dort anfangen, machen wir bitte nicht bei Wohnquartieren wie in Gaarden eine Ausnahme. Die 16.000 Einwohner:innen warten ebenfalls auf eine Erleichterung!

Veröffentlicht von Thilo

Kieler, auf Westufer aufgewachsen, seit 2000 Gaardener.

%d Bloggern gefällt das: