#Barrierefreiheit am Vinetaplatz geht weiter

Erst vor wenigen Wochen wurde der Zugang zum Vinetaplatz erleichtert nach Vorschlägen vom 1TodoInstitut und unter Planung und Anweisung des Kieler Tiefbauamtes. Nun erfolgte ein weitere Schritt durch Entfernung von zwei Fahrradbügeln und Ersatz mit einem Poller. Es verbleiben dort 7 weitgehend ungenutzte Fahrradbügel. Nun wurden die Lücken zwischen den Pflastersteinen auch verfüllt, womit der„#Barrierefreiheit am Vinetaplatz geht weiter“ weiterlesen

Ein wenig mehr #Barrierefreiheit am Gaardener #Vinetaplatz

Es ist nur ein kleiner Schritt zu mehr Barrierefreiheit für alle, die mit Rollstuhl Rollator, Kinderwagen und zu Fuß unterwegs sind, aber die Stadt Kiel hat heute hand angelegt an einer der schlimmsten Engstellen in Gaarden. Der zeitweise hoch frequentierte Zugang zum Vinetaplatz wird seit Jahren durch Autos, Fahrradbügel und Glascontainer blockiert. Für viele ein„Ein wenig mehr #Barrierefreiheit am Gaardener #Vinetaplatz“ weiterlesen